Welcome to MattzoBricks Forums MattzoTrainController for Power Functions (MTC4PF) Steuerungsbefehle von Rocrail kommen nur teilweise am Mattzocontroller an

Viewing 2 reply threads
  • Author
    Posts
    • #3788
      Mike MewsMike M
      Participant

      Ich habe eine Schaltung gemäß dem “Wiring with L9110 motor shield” gebaut. Alles scheint einwandfrei geklappt zu haben, aber wenn ich mit Rocrail eine Lok manuell steuere und z.B. die Geschwindigkeit erhöhe, kommt dieser Befehl an, der darauffolgende Stopp-Befehl jedoch nicht. Erst beim fünften Mal nach Betätigung des Stopp-Knopfs sehe ich die Message über den seriellen Monitor. Wie kann das sein? Ich hatte gehofft, es funktioniert gar nicht oder ganz. Aber dieses teilweise Funktionieren ist schwierig zu behandeln. Hat jemand eine Ahnung, woran es liegen könnte?

    • #3789
      Thomas RodriguesMax
      Keymaster

      Hi Mike,

      das ist in der Tat eine schwierige Angelegenheit.

      MQTT basiert auf TCP/IP. D.h. wir können auf der Ebende Probleme beim Transport nahezu ausschließen.

      Ich würde eher Richtung WLAN mit der Analyse der Ursache beginnen:

      1. eine dedizierte 2,5Ghz SSID einrichten
      2. die wahl des Kanals prüfen (möglichst ohne eine Überlappung anderer SSIDs)
      3. Sender und Empfänger möglichst nahe bei einander
      4. keine Firewall zwischen Client, MQTT Server und Rocrail Server

      Was auch reinspielen könnte ist, dass wenn MQTT und Rocrail auf einem Server läuft könnte es sich auch um ein Problem mit dem Server handeln.
      Da sprechen wir jedoch von einer gänzlich anderen Herangehensweise zur Ursachenforschung.

      MQTT kann sehr einfach auch Testnachrichten generieren. Vielleicht versuchst du das mal und schaust wie schnell das geht.

      Grüße Thomas

    • #4130
      Mike MewsMike M
      Participant

      Vielen Dank für den Hinweis, Thomas. Problem hatte ich durch einen Neustart meines Rechners recht schnell lösen können, anscheinend liefen bei mir auf dem PC mehr als ein MQTT-Prozess (was mich trotzdem wundert, da eigentlich exakt nur ein mqtt-Prozess zur gleichen Zeit an einen Port gebunden werden können sollte). Die Messages kamen so immer nur teilweise am “korrekten” mqtt-Prozess an.

      Viele Grüße

      Mike

Viewing 2 reply threads
  • You must be logged in to reply to this topic.